Politikverdrossenheit – wen wunderts?

Selbst wo ich mich für Poltik interessieren, stelle ich mir immer wieder die Frage was läuft falsch, sodass ein Recht welches mit viel Blutvergiessen erkämpft wurde, in der heutigen Zeit immer mehr zur Bedeutungslosigkeit verkümmert: Das Wahlrecht.

Im Rahmen folgender Wette bei der Sendung „Wetten dass …“ würde ich gerne eine meiner diesbezüglichen Thesen unter Beweiss stellen: „Wetten daß, es ein XYZ (namhafter Poltikier) nicht schafft, offizielle Aussagen aus der Poltik der richtigen Partei zuzuordnen.“

Weil eine klare Abgrenzung der Parteien gegenüber den anderen Partei gibt es kaum mehr … daher stellt sich jeder die Frage: Warum dann noch wählen, wenn sich ohnedies keine Änderung einstellen wird.

Dazu habe ich heute einen guten Artikel in den Salzburger-Nachrichten gelesen:

http://www.salzburg.com/nachrichten/kolumne/standpunkt/sn/artikel/so-vertreiben-die-politiker-die-letzten-waehler-99195/

Wie denkt Ihr darüber?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.