Mölltaler Gletscher–Schareck– es geht hoch hinaus

Nachdem uns das Wetter diesmal wirklich gut gesinnt ist, haben wir als letzten Ausflug, wieder den Mölltaler-Gletscher auf den Plan genommen.

Das ist ja das letzte Mal schief gegangen, weil oben einfach zu viel Schnee gelegen ist, konnten wir den letzten Sessellift nicht benützen, der von der Mölltaler-Gletscher-Panorama-Bahn dann auf das Scharreck hinaufführt, welches 3122 Meter hoch ist, und einen Rundumblick bis weit ins Bundesland Salzburg, zum Großglockner als natürlich auch nach Kärnten ermöglicht.

Ausgerüstet mit mehreren Schichten Winterbekleidung als auch 50er Sonnencreme ging es dann mit dem Schrägseilaufzug hinauf. Daß diese Art von Aufzögen, wenn Sie durch einen Berg verlaufen, irgendwie die Erinnerung an die Katastrophe von Kaprun im Unterbewusstsein aufkommen lassen, ist nicht optimal, muss man aber in Kauf nehmen. Da kann aber der Betreiber nichts dafür.

IMG_4522

 

Oben angekommen, haben wir uns dann gleich am Weg gemacht zum Sessellift … dieser ist interessanterweise nicht in der Kärntencard integriert, aber man sollte auf jeden Fall das Geld dafür in die Hand nehmen.

IMG_4527

IMG_4540

 

Oben angekommen bietet sich ein unvergleichlicher Ausblick:

 

STC_4553

Blick in Salzburger GasteinertalIMG_4548

(Im Hintergrund ist der Großgliockner zu sehen)

IMG_4591

 

Damit war auch der höchste Punkt unseres Urlaubs: Das Schareck mit 3122 in traumhaften Wetter mit tollem Ausblick erfolgreich abtgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.